Verzeichnis der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 18. Jahrhunderts (VD 18)

Digitalisierung seltener historischer Drucke des 18. Jhs. an der Universitätsbibliothek

Die ersten Titel der Universitätsbibliothek aus dem Projekt "VD 18" sind jetzt online und können auf dem Server der Digitalen Sammlungen der UB eingesehen werden.

In diesem Projekt arbeiten 20 wissenschaftliche Bibliotheken kooperativ zusammen, um das gedruckte Kulturgut in deutscher Sprache und im deutschsprachigen Raum zu katalogisieren und zu digitalisieren. 

In der Abteilung Historische Sammlungen werden bis zum Oktober 2017 ca. 800 Drucke des 18. Jahrhunderts bearbeitet. Diese Arbeit ist ein Beitrag zum „Verzeichnis der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 18. Jahrhunderts" (VD18) und zur retrospektiven Nationalbibliographie in Deutschland.

Der gemeinsame Katalog VD 18 wird kooperativ von den Partner-Bibliotheken aufgebaut und mit Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Bearbeitet werden an der UB der HU seltene, häufig in Deutschland nur noch einmalig vorhandene Titel über ein breites Fächerspektrum hinweg. Stark vertreten sind die Schöne Literatur, die Medizingeschichte sowie die Naturwissenschaften.

 

 

Projektleitung

Dr. Yong-Mi Rauch
Abteilung Historische Sammlungen
yong-mi.rauch@ub.hu-berlin.de

Projektteam

Friederike Wiersma (Katalogisierung und Koordination)
friederike.wiersma@ub.hu-berlin.de

Susanne Graß
Henrik Hofer
Kirsten Poltmann
Ute Ristau

Digitalisierung

Stefan Klausewitz

Tanya Lackner
Laura Metz

 

 

gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft