Fontane-Bibliothek

Hierbei handelt es sich um die Bücher aus der Fontane-Sammlung des Bankiers Paul Hermann Emden (1882-1953). (Das nicht in Buchform vorliegende Material aus der Sammlung befindet sich als Dauerleihgabe im Fontane-Archiv in Potsdam.) Der 1927 von Emden mitbegründete Fontane-Abend in Berlin hatte dessen Sammlung erworben und 1930 der Berliner Universitätsbibliothek, deren hundertjähriges Bestehen bevorstand, gestiftet. Unter den fast 350 Bänden der Fontane-Bibliothek befinden sich (Erst-)Ausgaben der Werke Fontanes sowie Sekundärliteratur über ihn. Sie sind in einem eigenen Online-Katalog recherchierbar.

 

Benutzung

Das von Ihnen gewünschte Werk müssen Sie über den Online-Katalog der Fontane-Bibliothek oder das Primus-Suchportal bestellen. Das bestellte Werk wird Ihnen im Forschungslesesaal zur Benutzung vor Ort zur Verfügung gestellt. Um unnötige Wege zu vermeiden, vergewissern Sie sich, ob das Buch bereits bereitgestellt werden konnte. Dazu prüfen Sie die Angaben in Ihrem Benutzerkonto.

 

Kontakt