Standort-Informationen

Foto der Aussenfassade des Erwin-Schrödinger-Zentrums, vor dem Eingang stehen mehrere Tische und Stühle, die mit Sonnenschirmen geschützt werden

 Anja Herwig, CC BY 4.0

Die Zweig­bibliothek Natur­wissenschaften wurde 2003 im Erwin-Schrödinger-Zentrum eröffnet und übernimmt die Literatur­versorgung für die auf dem Campus Adlershof vertretenen Fächer Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik und Psychologie. Literatur zur Biologie ist weiterhin Bestandteil der Zweigbibliothek Campus Nord.

Ebenso wie das Haus eine Mischung aus historischen Werkhallen und Neubau ist, bietet die Bibliothek sowohl die aktuelle Fachliteratur, moderne Arbeitsplätze und nutzt neue technische Entwicklungen, beherbergt aber auch historische Sammlungen.

Die Zweigbibliothek Naturwissenschaften umfasst insgesamt einen Bestand von ungefähr 500.000 Bänden und 150 laufenden gedruckten Zeitschriftenabonnements. Hinzu kommen ca. 10.000 lizenzierte elektronische Zeitschriften und 80.000 e-Books aus den Gebieten Naturwissenschaften und Technik sowie zahlreiche wichtige Datenbanken. Natürlich können auch die elektronischen Zeitschriften und e-Books der anderen Fachgebiete genutzt werden, so dass insgesamt etwa 25.000 elektronische Zeitschriften und 300.000 e-Books angeboten werden.

Die Bestände sind nahezu vollständig im Primus-Suchportal der UB verzeichnet.

Literatur und Veröffentlichungen zum Erwin-Schrödinger-Zentrum

Standortflyer_Nawi_20180713

Standortflyer der Zweigbibliothek Naturwissenschaften (PDF)

Diesen Flyer erhalten Sie an den Auskunftstheken im Erwin-Schrödinger-Zentrum und auch an anderen Standorten der Universitätsbibliothek.



Hier finden Sie detaillierte Informationen zu: