Benutzung

Die Benutzung des Archivgutes steht allen Personen offen, die ein wissenschaftliches, publizistisches, persönliches oder dienstliches Interesse daran haben. Die Benutzung findet generell im Lesesaal des Universitätsarchivs statt. Das Ausleihen von Archivgut ist nicht möglich.

Das Archivgut unterliegt im Regelfall Schutz- und Sperrfristen, maßgebend für die Benutzung sind dabei das Archivgesetz des Landes Berlin und die geltenden Verwaltungsvorschriften.

Für Besuche im Universitätsarchiv ist eine schriftliche oder telefonische Voranmeldung erforderlich. Wenden Sie sich bitte für generelle Anfragen, Auskünfte oder Anmeldungen per E-Mail (auch außerhalb der Öffnungszeiten) oder telefonisch (+49 30 2093-99742) während der Öffnungszeiten des Lesesaals an uns. Je genauer Sie Ihr Anliegen beschreiben, desto genauer können wir für Sie im Vorfeld recherchieren und Ihren Besuch vorbereiten.

Generelle Auskünfte und der Besuch im Universitätsarchiv sowie die Einsicht in Findmittel oder Akten sind gebührenfrei. Gebührenpflichtige Leistungen sind unter anderem das Erstellen von Reproduktionen oder das Bearbeiten von rechercheintensiven Anfragen. Informationen finden Sie hierzu in der Benutzungs- und Gebührenordnung.

Wir bemühen uns, sukzessive elektronische Findmittel für Sie online zu stellen, die Ihnen auch eine eigenständige Recherche ermöglichen sollen.

Zur Vorbereitung auf Ihren Archivbesuch können Sie gern den Benutzungsantrag bereits ausgefüllt mitbringen. Den Link zum Benutzungsantrag finden Sie unter "Weiterführende Informationen".

Vor Ort:

  • 10 Plätze im Forschungslesesaal
  • Microfiche Readerprinter
  • Aufenthaltsraum
  • Garderobenschränke (1€-Münzen erforderlich)
  • Barrierefreie Infrastruktur
  • Fotokopien (können durch das Personal kostenpflichtig angefertigt werden)
     

Weiterführende Informationen: