stage
Anmelden
Hier geht es zu Ihrem Primuskonto ...
Fachreferentin

Dr. Yong-Mi Rauch
Fachreferat Wissenschaftsgeschichte

Tel.: +49 30 2093-99280
yong-mi.rauch@ub.hu-berlin.de

Zweigbibliothek
 

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
Geschwister-Scholl-Straße 1
10117 Berlin

Tel.: +49 30 2093-99370
Fax: +49 30 2093-99311

info@ub.hu-berlin.de

Anzeige im Stadtplan

 

Fachbestand Wissenschaftsgeschichte im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum

Spezielle Literatur zur Fachgeschichte ist in der Regel beim jeweiligem Fach aufgestellt. Der historische Bestand ist je nach Fach an den verschiedenen Standorten der UB verteilt, besonders im Grimm-Zentrum, am Campus Nord und im Erwin-Schrödinger-Zentrum Adlershof.

Wissenschaftsgeschichte im Grimm-Zentrum

Im Grimm-Zentrum ist Literatur zur Wissenschaftsgeschichte über alle Fachbereiche im Freihandbereich des Forschungslesesaals aufgestellt. Dieser Bestand ist für die Präsenznutzung bestimmt. Dort befindet sich auch der Bestand der vormaligen Zweigbibliothek Wissenschaftsgeschichte, die auf das Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften zurückgeht, welches 1930 durch Paul Diepgen gegründet wurde. Dieser Altbestand wird laufend bearbeitet.

Große Teile des historischen Bestands sind aufgrund ihres Wertes in geschlossenen Magazinen aufbewahrt. Sie können über das Suchportal Primus sowie über die historischen Kataloge (Erwerbungsjahr 1907 rückwärtig) recherchiert und bestellt werden. Unterstützung dabei leistet die Auskunft im Forschungslesesaal.

 

Auswahl einzelner Fachbereiche

Den genauen Standort der gesuchten Bücher zeigt das Suchportal Primus an.

Literatur zur Wissenschaftskunde und Wissenschaftsorganisation sind im Signaturbereich AK 10000 bis AK 53900 zu finden.

Museumswesen, Museologie und Museumswissenschaften befinden sich im Bereich AK 80000 bis AK 89990.

Literatur zur allgemeinen Naturwissenschaft ist in den Signaturbereichen TA bis TD aufgestellt. 

Zur Geschichte der Medizin gehören die Signaturgruppen XB2000 bis XB 6399.

Es ist zu beachten, dass sich ältere Literatur unter Umständen in anderen Signatursystemen befindet, z.B. in der Gruppe „Med.“ im 5.OG oder „Allg.Abt.“ im 2.OG des Grimm-Zentrums.