Standort-Informationen

Hier finden Sie kurz zusammengefasste Bibliotheksinfomationen.

Die Zweigbibliothek Rechtswissenschaft sammelt überwiegend juristische Literatur für Lehre und Forschung auf dem Gebiet des deutschen Rechts. In geringerem Umfang stellt sie Literatur für das internationale Rechtsstudium zur Verfügung.

Die Zweigbibliothek Rechtswissenschaft umfasst einen Bestand von ca. 170.000 Bände und 325 Zeitschriftenabonnements aus dem In- und Ausland. Hinzukommen E-Books und elektronische Zeitschriften.

Es wird Literatur zu folgenden Fachgebieten gesammelt:

  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht
  • Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Internationalen Privatrecht
  • Medizinrecht
  • Rechtsinformatik
  • Staatsrecht
  • Strafrecht und Strafprozessrecht
  • Allgemeines und Besonderes Verwaltungsrecht
  • Europarecht
  • Völkerrecht
  • Staats- und Rechtstheorie
  • Staats- und Rechtsphilosophie
  • Versicherungsrecht
  • Ausländisches Recht

Die in den 15 Lesesälen präsentierte  Literatur von ca. 80.000 Bänden ist systematisch nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) in Freihand aufgestellt und vollständig im Primus Suchportal der UB verzeichnet.

Die Zweigbibliothek verfügt über:

570 Arbeitsplätze, davon 19 öffentliche Computerarbeitsplätze mit authentifiziertem Internetzugang und Druckmöglichkeiten (Druckausgabe an den Kopierern mit MensaCard-Bezahlfunktion) und 390 Arbeitsplätze zur Benutzung mit dem eigenen Laptop

2 Ausleih- und Rückgabeautomaten mit Konto- und Gebührenfunktion (MensaCard)

6 Kopiergeräte / Drucker sowie ein Buchscanner

(Bezahlung mit MensaCard des Studentenwerks, erhältlich im Grimm-Zentrum oder in den Mensen des Studentenwerks)

3 verschließbare Bücherwagen für Promovierende und Gastwissenschaftler*innen der Juristischen Fakultät der HU

rollstuhlgerechten Zugang (Fahrstuhl)

Wireless LAN in der gesamten Bibliothek

Sehbehindertenarbeitsplatz

Garderobe

Die Bibliothek darf nicht in Mänteln und Jacken und nur ohne Rucksäcke und Taschen betreten werden. Deswegen stehen Ihnen Schließfächer zum Einschließen Ihrer Taschen und der Übergarderobe zur Verfügung. Für das Verschließen der Garderobenfächer müssen eigene Vorhängeschlösser mitgebracht werden, deren Schließbügel eine Dicke zwischen 5 mm und 6 mm haben sollten, um das Fach wirksam zu sichern.