Fernleihe

Über die Fernleihe können Sie Literatur, die nicht an der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität vorhanden ist, online bestellen. Eine Alternative zur Fernleihe bietet der kommerzielle Dokumentlieferdienst Subito.

Hinweise

  • Wenn das Medium an einer anderen nahegelegenen Bibliothek verfügbar ist, geht es oft schneller, es vor Ort auszuleihen, als es via Fernleihe zu bestellen (Lieferzeit i.d.R. 1 bis 2 Wochen).
  • Alternativ haben Sie die Möglichkeit, insbesondere bei neu erschienener Literatur, über dieses Formular kostenlos einen Anschaffungsvorschlag zu machen. Sollten wir die Anschaffung des Titels ablehnen, erhalten Sie Bescheid und können dann eine kostenpflichtige Fernleihbestellung auslösen.
  • Bitte beachten Sie auch unseren aktuellen Hinweis zur Fernleih- oder Subito-Bestellung von Artikeln aus Elsevier-Zeitschriften.

Bestellvorgang

  • Die Bestellung wird über das Portal des Kooperativen Bibliotheksverbundes Berlin-Brandenburg (KOBV) aufgegeben. Zeitschriftenartikel bestellen Sie über die Zeitschriftendatenbank (ZDB).
  • Bei der Abfrage Ihrer Benutzernummer und Ihres Passwortes loggen Sie sich genauso ein wie in Primus:
    HU-Angehörige mit ihrem HU-Account, Nicht-HU-Angehörige mit ihrer Nutzungsnummer (HUUB... ) und ihrem selbst vergebenen Passwort.
    Besteller:innen mit einem Vertreter:innenausweis können Fernleihbestellungen nur mit der Benutzernummer und dem Passwort des Hauptausweises tätigen.
  • Die Ausleihfrist von Fernleih-Medien kann nicht verlängert werden.
  • Recherchieren Sie in den Portalen nach dem gewünschten Titel. Sie erhalten dann eine Liste der Bibliotheksverbünde, in denen das Werk aufgeführt ist.
    Aber Achtung: Dies bedeutet nicht, dass das Werk lieferbar ist, sondern nur, dass es in diversen Bibliotheken nachgewiesen ist!
    Um sicher zu gehen, dass Ihre Bestellung realisierbar ist, wählen Sie einen der Verbünde aus und prüfen Sie in den aufgeführten Bibliotheken, ob das Werk verleihbar ist und die Bibliothek an der Fernleihe teilnimmt.
    Innerhalb der ZDB müssen Sie zudem darauf achten, ob Ihr gewünschter Jahrgang vorhanden ist. Sie können die Suche eingrenzen, indem Sie innerhalb des Titels das Erscheinungsjahr filtern.

 

Die Fernleihe unterliegt den Rechtsgrundlagen der Leihverkehrsordnung und des UrhWissG.

Kosten und Gebühren

Die Bestellung von Medien und Aufsätzen (max. 20 Seiten) kostet 1,50 €. Diese Bestellgebühr wird immer erhoben, selbst wenn die Fernleihe nicht geliefert werden kann.

Umfangreiche Kopienbestellungen, sowie Bestellungen aus dem Ausland, können zusätzliche Kosten beinhalten, die sich nach Umfang der Bestellung sowie den Bedingungen der jeweiligen Lieferbibliothek richten. Sobald die Höhe der Kosten feststeht, wird beim Bestellenden bzgl. der Kostenübernahme nachgefragt.
Sie können jedoch auch schon bei der Bestellung angeben, wie hoch die Kosten für die Lieferung sein dürfen. Voreingestellt sind 8,- €, die Sie variabel ändern können.

Was nicht über die Fernleihe bestellt werden kann

Um eine Fernleihe aufzugeben, vergewissern Sie sich, dass das gewünschte Medium nicht an der HU vorhanden ist, da die Bestellung sonst abgelehnt wird.
Grundsätzlich kann jeder Titel über die Fernleihe bestellt werden, allerdings kann nicht jede Bestellung erfüllt werden!

In der Regel sind von der Lieferung ausgenommen:

  • Titel, die zu einem geringen Preis erhältlich sind (max. 15,00 €) oder ohne wissenschaftlichen Nutzen
  • besonders alte/schützenswerte Medien oder mit außergewöhnlichem Format
  • Loseblattausgaben (Teilkopien sind möglich)
  • Zeitschriftenbände (Kopien einzelner Aufsätze sind möglich)
  • Zeitungsbände (keine Teilkopien möglich)
  • Magister-, Bachelor-, Master-, Diplom-, Zulassungs- und Prüfungsarbeiten
  • Normen (DIN, ISO)
  • nicht in Buchform vorliegende Medien (Fernsehmitschnitte, Dias, Schallplatten, Karten, Pläne, etc.)
  • E-Books
  • frei im Internet verfügbare Quellen (wie Digitalisate historischer Sammlungen)

Medienverlust/Medienbeschädigung

Haben Sie eine Fernleihe verloren oder beschädigt, füllen Sie bitte das Verlust-/Beschädigungsprotokoll vollständig aus.

Anschließend reichen Sie dieses beim Team der Dokumentlieferung ein. Die Bibliothek kümmert sich um die Ersatzbeschaffung und stellt Ihnen die Kosten in Rechnung. Die Gebühren entnehmen Sie bitte dem Protokoll bzw. der Gebührenordnung.
 
Bevor Sie das Protokoll einreichen, müssen alle sonstigen ausstehenden Gebühren bezahlt und alle überfälligen Medien zurückgegeben werden.

Hilfe und Kontakt

Unsere Tutorials zeigen Ihnen, wie Sie recherchieren und Fernleihen aufgeben.

Haben Sie noch weitere Fragen, wenden Sie sich gerne direkt an das Team der Dokumentlieferung. Wir sind entweder telefonisch, per E-Mail oder in unserer Fernleih-Sprechstunde für Sie da.

E-Mail:fernleihe@ub.hu-berlin.de
Telefon:

Fragen zur Fernleihe:
+49 30 2093-99367 o. -99326

Fragen zum Dokumentlieferdienst Subito:
+49 30 2093-99339

Fernleih-Sprechstunde:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor Ort:
Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr
Informationstheke innen im EG des Grimm-Zentrums

NEU ab dem 26.07.2022: Via Zoom
Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr
Folgen Sie bitte dem Zoom-Link. (Meeting-ID: 648 6532 4485)

Geben Sie nach Aufforderung den Meetingkenncode ein.
Meetingkenncode: 924286

Es kann ggf. zu Wartezeiten kommen.


Angebotene Services:

  • Recherchehilfe
  • Unterstützung bei der Bestellung
  • Beratung bei offenen Bestellungen
  • Auskunft zum Leihverkehr und internationalen Bestellungen