Fachbestand Kulturwissenschaft im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum

Im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum wurden Buch- und Zeitschriftenbestände aus der ehemaligen Teilbibliothek Kulturwissenschaft mit den Beständen aus der ehemaligen Zentralbibliothek zusammengeführt.

Die Monographien- und Zeitschriftenbestände zur Kulturwissenschaft sind systematisch nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) aufgestellt. Da es für das Fach in der RVK keine eigene Systematikgruppe gibt, müssen andere geeignete Fächer genutzt werden, z.B. Medien- und Kommunikationswissenschaften, Kommunikationsdesign (Signaturen beginnend mit AP), Philosophie (CA-CK), Ethnologie (LA-LC), Soziologie (MN-MS) . Sie finden sie an folgenden Standorten:

Lehrbuchsammlung (EG, Bereich A): Hier befinden sich Mehrfachexemplare von wichtigen Einführungs- und Lehrbüchern. Diese Bücher sind von Studierenden der Humboldt-Universität ausleihbar.

Zeitschriftenauslage (1. OG): Hier werden die aktuellen, ungebundenen Zeitschriftenhefte ausgelegt. Zeitschriften sind generell nicht ausleihbar, viele aber auch online verfügbar.

Gebundene Zeitschriften (2. OG): Hier stehen die gebundene Bände der zurückliegenden Zeitschriftenjahrgänge. Zeitschriften sind generell nicht ausleihbar. Etliche Zeitschriften sind auch online verfügbar, viele mittlerweile sogar nur noch online.

Hinweis auf eine für das Fachgebiet wichtige Zeitschrift in gedruckter Form:

Ilinx: Berliner Beiträge zur Kulturwissenschaft. - Signatur: AZ 16600

Bücher (2.-7. OG): Der Buchbestand besteht aus Monographien, Sammelbänden und Bibliographien. Er ist hauptsächlich nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) thematisch aufgestellt. Eine Übersicht über die Bedeutung der einzelnen Systemstellen finden Sie auf der Webseite der Regensburger Verbundklassifikation.

Sofern nichts anderes auf oder im Buch vermerkt ist (gelber Präsenz-Aufkleber), kann dieser Bestand ausgeliehen werden.

Historische und wissenschaftliche Sondersammlungen (6. OG, Forschungslesesaal): Im Forschungslesesaal werden seltene und sehr alte Werke ausgegeben. In diesem Bereich können auch Bücher und Schriften aus dem Nachlass des Kulturwissenschaftlers und Philosophen Professor Wolfgang Heise eingesehen werden.

Alle hier ausgegebenen Werke sind nicht entleihbar.

Ältere und schützenswerte NC-Bestände müssen oft aus den geschlossenen Magazinen bestellt werden und können teilweise nur im Forschungslesesaal eingesehen werden.