Dewey Decimal Classification

Klassifikation, die auf Melvil Dewey (1851-1931) zurückgeht und international für die systematische Erschließung und als Aufstellungssystematik in Bibliotheken eingesetzt wird.
Seit 2005 ist die DDC auch in einer deutschen Version verfügbar. Da die Rechte bei dem amerikanischen Unternehmen OCLC liegen, ist die Klassifikation nur gegen Zahlung einer Lizenzgebühr vollständig einsehbar und nutzbar.


Varianten

  • Dewey Decimal Classification
  • DDC