Collaborative Tagging

Form der freien Verschlagwortung (Indexierung) von Inhalten, die vor allem in sozialen Software-Diensten häufig angewandt wird.

Die registrierten Nutzer von Diensten sozialer Software wie Youtube, Flickr, Delicious ordnen den gespeicherten Inhalten freie, nicht auf einer Normdatei bzw. einem Regelwerk basierenden Schlagwörter (sog. Tags) zu. Die bei diesem Prozess vergebenen Schlagwörter werden auch Folksonomien (engl. folksonomy) genannt. Mehrere Tags können in Form einer Tag Cloud (Wortwolke) visualisiert werden. Die Tags werden dabei in alphabetischer Sortierung flächig angezeigt und besonders stark gewichtete Wörter größer oder durch Fettdruck hervorgehoben dargestellt.

Immer mehr Bibliotheken bieten ihren Nutzern die Möglichkeit, Treffer im Online-Katalog mit Tags zu versehen.


Varianten

  • Folksonomy
  • Tagging
  • Gemeinschaftliches Indexieren
  • Social Tagging