Romanistik

Informationen zum Bestand

Seit Ende des 19. Jahrhunderts widmet man sich an der hiesigen Universität den romanischen Sprachen. Der Bibliotheksbestand war seitdem immer an inhaltlichen Schwerpunkten des früheren Seminars für romanische Philologie und des heutigen Instituts für Romanistik ausgerichtet.

Der Romanistik-Bestand umfasst vorangig originalsprachige und deutsche sowie englischsprachige Primär- und Forschungsliteratur zur frankophonen, hispanophonen, italienischen, portugiesischen und rumänischen Philologie. Der konventionelle Bestand wird durch eine Reihe von elektronischen Büchern, Zeitschriften und Datenbanken ergänzt. Diese digitalen Medien können innerhalb der Universität auf eigenen mobilen Computern über eduroam und zu Hause über VPN genutzt werden.

Zugriff auf E-Books und E-Journals bekommen Sie über unser Suchportal Primus. Die wichtigsten Datenbanken werden Ihnen hier als Ausschnitt aus dem Datenbankinfosystem (DBIS) präsentiert:

Abbildung: Jörg Plönzke

 

Weitere Informationen finden Sie unter Fachbestand vor Ort.

Online-Angebote

### top datenbanken ###

Mehr Datenbanken >>

### TOP Journals ###

Mehr Zeitschriften >>