Ausstellung "Wie glaubwürdig?" im Grimm-Zentrum

Vom 18.10. - 17.12.2018 gibt es die neue Ausstellung im Foyer des Grimm-Zentrums mit dem Titel

"Wie glaubwürdig?" - eine Ausstellung über Fahrlässigkeit, Betrug und die Prüfung von Integrität

Ziel dieser Ausstellung ist es, das Bewusstsein für die Integrität von Forschung zu stärken. Die Ausstellung macht sichtbar, wie menschliche Fehler aber auch vorsätzliche Manipulationen Karrieren beschädigen, und sie dient als Lernwerkzeug.
Die Ausstellung besteht aus vier Teilen:
Das erste Kapitel befasst sich mit Bildmanipulation und Verfälschung.
Ein weiteres handelt von den Problemen mit Daten mit Blick auf menschliches Versagen sowie die Erfindung von Daten.
Der dritte Abschnitt umfasst Plagiate, gefälschte Zeitschriften und Zensur.
Schließlich erörtert das letzte Kapitel die Erkennung und differenzierte Beurteilung, die notwendig ist, um Grauzonen zwischen kleinen Problemen und grober Fahrlässigkeit im Fall von Betrug zu unterscheiden.

Veranstalter: Eine Ausstellung des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin und des HEADT Centres (Humboldt-Elsevier Advanced Data & Text Centre).

https://www.hu-berlin.de/de/service/veranstaltungen/veranstaltungen_neu?stat=show&vk_id=7126
http://headt.eu/upcoming-event-how-trustworthy-an-exhibition-on-negligence-fraud-and-measuring-integrity/

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Grimm-Zentrums im Foyer zu besichtigen.

Ihre Universitätsbibliothek

veröffentlicht: 17.10.2018 14:20
zuletzt aktualisiert: 17.10.2018 14:20