Beschäftigte*r in Bibliotheken (m/w/d) mit 1/4-Teilzeitbeschäftigung - E 3 TV-L HU - AN/263/21

Bewerbungsfristende: 25.10.2021

Einsatzort
ZE Universitätsbibliothek - Abteilung Zweigbibliotheken

Aufgabengebiet

  • Unterstützende Tätigkeiten in der Zweigbibliothek Campus Nord, insb. beim Thekendienst (Verbuchung von Ausleihen und Rückgaben, Sortier- und Ordnungsarbeiten, Erteilen allg. Auskünfte etc.)
  • Rück- und Aufbaudienste
  • Reinigung und Pflege von Regalen und Medien
  • Stellrevision u. Rückstellen
  • Sicherung der Bibliotheksöffnungszeiten (der Einsatz erfolgt auch in Spät- und ggf. Wochenenddiensten nach Dienstplan)
  • Unterstützende Tätigkeiten in der Medienbearbeitung (u. a. Listen erstellen, Prüfarbeiten, technische Buchbearbeitung)

Anforderungen

  • Ausgeprägte Serviceorientierung und freundliches Auftreten
  • Ordnungssinn sowie Grundkenntnisse und Beachtung einfacher formaler Ordnungs- und Aufstellungskriterien
  • Gute Kenntnisse der Universitätsbibliothek und ihrer Angebote, nachweisbare Vertrautheit mit der Benutzung der Zweigbibliothek Campus
  • Grundkenntnisse der Benutzungs- und Gebührenordnung
  • IT-Grundkenntnisse und Recherchekenntnisse
  • Sichere Beherrschung der deutschen Sprache
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit

Bewerbungen von Studierenden aus Studiengängen, deren Fächer in der Zweigbibliothek Campus Nord vertreten sind, sind ausdrücklich erwünscht.

Weitere Auskünfte erteilt Frau Müller +49 30 2093-99624; anja.doreen.mueller@ub.hu-berlin.de

Bewerbung an
Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer AN/263/21 bis zum 25.10.2021 an die Humboldt-Universität zu Berlin, ZE Universitätsbibliothek, Verwaltung, Unter den Linden 6, 10099 Berlin zu richten. Bitte senden Sie Bewerbungen vorzugsweise elektronisch in einer einzigen PDF-Datei an: ub.bewerbung@ub.hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da keine Rücksendung von Unterlagen erfolgt, bitten wir, mit der Bewerbung ausschließlich Kopien vorzulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.