stage
Anmelden
Hier geht es zu Ihrem Primuskonto ...
Betreutes Fach
 

Lesesaal-Öffnung ab 28.07.2020 für Jura-Studierende der HU zum Schreiben der Studienarbeit

Eine Vor-Ort-Nutzung der Zweigbibliothek Rechtswissenschaft wird vom 28.07. bis 11.10.2020 ausschließlich für Jura-Studierende der HU zum Schreiben der Studienarbeit von 10:00 bis 16:00 Uhr unter genauen Auflagen möglich sein. Ausnahmen von dieser Regelung können leider nicht gemacht werden.

  • Den Schreibenden der Studienarbeiten werden in genau definierten Gruppen (Einteilung in drei Gruppen nach Anfangsbuchstabe des Nachnamens) feste Tage in einem 3-Tages-Rhythmus zur Lesesaalnutzung zugeteilt, den Plan können Sie hier einsehen:
    Tageaufteilung Bibliothek Studienarbeiten nach Nachnamen

     
  • An denen Ihnen zugewiesenen Tagen erhalten Sie in der Zeit von 09:40 bis 10:00 Uhr über den Bebelplatz einen separaten Zugang zur Bibliothek. Bitte halten Sie dafür ein Ausweisdokument zur Überprüfung Ihrer Identität durch den Wachschutz bereit. Sollten Sie diesen Zeitkorridor verpassen, ist leider nur noch ein Zugang in der Zeit von 12:00 bis 16:00 Uhr möglich. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass beim kurzfristigen Verlassen des Gebäudes ein Einlass ebenfalls wieder erst ab 12:00 Uhr über den Wachschutz erfolgen kann.
     
  • Wir bitten Sie, bei Ihrem Aufenthalt vor Ort unbedingt die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Gebäuden der Universitätsbibliothek ist Pflicht. Lediglich an den zugewiesenen Arbeitsplätzen kann der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden.
     
  • Aus Gründen des Infektionsschutzes ist ein Tauschen der festgelegten Arbeitstage ausgeschlossen, um beim Auftreten eines Coronafalles nicht alle Schreibenden der Studienarbeiten in Quarantäne schicken zu müssen. Das gilt auch, wenn jemand etwa wegen eines wichtigen Grundes an einem Tag seinen Platz nicht einnehmen kann. Dieser muss dann frei bleiben; die betreffende Person kann erst zum nächsten zugewiesenen Termin wieder den Arbeitsplatz nutzen.
     
  • In der Bibliothek werden Ihnen über Platzkarten (bitte vergessen Sie Ihren HU-Ausweis nicht!) feste Plätze zugewiesen, die im Bibliothekskonto verbucht werden. Beim endgültigen Verlassen der Bibliothek am Ende des Tages muss Ihre Platzkarte aus Ihrem Konto zurückgebucht werden.
     
  • Gemäß der aktuellen Verordnung des Berliner Senats ist die Universitätsbibliothek verpflichtet, Ihre Anwesenheit zu dokumentieren. Bitte nennen Sie uns zu diesem Zweck Ihre Telefonnummer. Mit der Verbuchung der Platzkarte in Ihrem Benutzerkonto erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Aufenthaltszeit von uns gespeichert wird und dass nach Aufforderung Ihre persönlichen Daten dem zuständigen Gesundheitsamt zur infektionsschutzrechtlichen Kontaktnachverfolgung übermittelt werden.
    Weitere Informationen und datenschutzrechtliche Hinweise während der Pandemiezeit.

Wer sich nicht an diese Regeln hält, kann von der weiteren Inanspruchnahme des Arbeitsplatzes ausgeschlossen werden!

Die kontaktarme Ausleihe und Rückgabe von Büchern ist weiter für alle HU-Studierenden unverändert wie in den letzten Wochen möglich. Zudem können Sie als HU-Angehörige Arbeitsplätze in anderen Bibliotheken der HU, z.B. im Grimm-Zentrum oder am Campus Nord nutzen, siehe Informationen zur eingeschränkten Wiederaufnahme von Services der Universitätsbibliothek.

Dekanat und Bibliothek hoffen sehr, dass eine großzügigere Öffnung der Leseplätze der Zweigbibliothek Rechtswissenschaft für alle HU-Studierenden dann ab dem Beginn der Vorlesungszeit im Wintersemester 2020/21 wieder möglich sein wird!