Helmut Klein

Helmut Klein, geboren 1930, gestorben 2004, war Pädagoge, Student des ersten Lehrgangs der Vorstudienanstalt (Vorläufer der Arbeiter- und Bauernfakultät). Ab 1947 Studium der Mathematik, Physik und Pädagogik. Staatsexamen 1950, Promotion 1952 mit einer Arbeit über die Methodik des Mathematikunterrichts; danach Oberassistent am Institut für Unterrichtsmethodik.

1959 habilitierte er sich. Als Dozent für das Fach systematische Pädagogik war er ab 1956 tätig. Zum Professor mit Lehrauftrag berief ihn die Humboldt-Universität 1961 und zum ordentlichen Professor für Didaktik 1969.

Die Humboldt-Universität wählte Helmut Klein insgesamt viermal zu ihrem Rektor.

 

Information zum Nachlass

Der Nachlass Helmut Klein wurde aus dem Bestand Rektorat (Abgabe Ende der 1980-er Jahre) herausgelöst. Die Akten, die vom Büro des Rektors ins Archiv überführt wurden, enthalten in erster Linie Kleins wissenschaftliche Arbeiten und Korrespondenzen aus der Zeit vor und während seines Rektorats, auch in seinen wissenschaftlichen und außeruniversitären Funktionen.

Umfang: 54 AE

Laufzeit: 1954-1988

Signatur: HUB, UA, NL H. Klein

Inhalt: Publikationen, Vorlesungen, Volkskammer, UNESCO-CEPES, Arbeiten zur Pädagogik, Akademie der Pädagogischen Wissenschaften

Erschließungszustand: grob erschlossen 2017

Benutzung: auf Anfrage