Haeberle-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft

Das Haeberle-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft (HHA) gehört zu den Spezialsammlungen der Universitätsbibliothek. Vorrangig enthält das HHA Literatur zur Sexualwissenschaft im geistes- und sozialwissenschaftlichen Kontext. Weitere Bestandsinformationen zum HHA erhalten Sie hier.

Nach Monographien und Zeitschriftentiteln des bisher erschlossenen Bestandes des HHA können Sie im separaten Online-Katalog des HHA oder im Primus-Suchportal recherchieren. Daneben verzeichnet eine interne Datenbank ca. 40.000 Einträge zu Einzelbeiträgen in Monographien und Zeitschriftenbänden des HHA; nach Terminvereinbarung können Recherchen in dieser Datenbank ermöglicht werden.

Der Archivbestand des HHA ist bislang nicht erschlossen und verzeichnet. Für die Benutzung sind nur kleine Teile nach Einzelprüfung zugelassen.

Benutzung

Die Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek wird durch Sonderregelungen, die für das HHA gelten, ergänzt. Da der gesamte Bestand den Sonderregelungen unterliegt, ist die Benutzung schriftlich zu beantragen. Den Benutzungsantrag schicken Sie bitte per Post an die Universitätsbibliothek. Nach erfolgter Bestätigung müssen Sie das von Ihnen gewünschte Werk über den Online-Katalog des HHA bestellen. Dieses wird Ihnen im Forschungslesesaal zur Benutzung vor Ort zur Verfügung gestellt. Um unnötige Wege zu vermeiden, vergewissern Sie sich, ob das Buch bereits bereitgestellt werden konnte. Dazu prüfen Sie die Angaben in Ihrem Benutzerkonto.

 

Kontakt